R045: Die Nacht der Schlange

Hier können Romane bewertet und rezensiert werden.
Antworten

Wie gefällt dir der Roman R045 Die Nacht der Schlange?

sehr gut (5 Sterne)
8
42%
gut (4 Sterne)
3
16%
zufriedenstellend (3 Sterne)
3
16%
geht grad so (2 Sterne)
2
11%
schlecht (1 Stern)
3
16%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 19

Benutzeravatar
Thallion
Posts in topic: 1
Beiträge: 2265
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

R045: Die Nacht der Schlange

Ungelesener Beitrag von Thallion »

Dieser Thread dient zur Diskussion der Inhalte des im Mai 2000 erschienenen Romans Die Nacht der Schlange von Bernhard Hennen.

Bild
Die Nacht der Schlange
Vielleicht hast du Erfahrungen mit diesem Roman gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Fragen oder Meinungen zum Buch. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread den Roman auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Leser zu bieten.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du den Roman kennst!

Wie gefällt dir der Roman Die Nacht der Schlange?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

Benutzeravatar
Praios-Paktierer
Posts in topic: 1
Beiträge: 42
Registriert: 25.08.2012 18:09

Re: R045: Die Nacht der Schlange

Ungelesener Beitrag von Praios-Paktierer »

"Der Richter und sein Henker" als Vorbild ist sehr deutlich erkennbar und hat mehr Charme.

Ich habe deshalb zwei Punkte vergeben.
"Ist der Beschluß auch noch so schlecht - der BGH hat immer Recht!"

(gehört am AG Dortmund)

Benutzeravatar
Hina
Posts in topic: 1
Beiträge: 660
Registriert: 08.06.2011 11:06
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

R045: Die Nacht der Schlange

Ungelesener Beitrag von Hina »

Wie auch in "Das Gesicht am Fenster" faengt Bernhard Hennen in diesem Roman das Flair Al'Anfas perfekt ein. Ein aventurisches Pastiche eines solch bekannten Stoffes zu verfassen mag auf den ersten Blick billig erscheinen, doch dank der Kuerze des Romans und der Einbindung der Charaktere in das politische Geflecht Al'Anfas funktioniert es in diesem besonderen Fall doch wirklich recht gut. Inspiration fuer ein Intrigenabenteuer in Al'Anfa allemal!
SL: Königsmacher (seit 2021)
Hoc unum semper quaeris: superetne Sapientem Bethanicus? An maior sit Tharsonio Rohal? Nescio; verum illud belle scio, quod tibi nunquam est visus, Alrice, nec Rohal, nec Bethanicus.

Benutzeravatar
arcCaptainAlpha
Posts in topic: 1
Beiträge: 323
Registriert: 01.04.2020 20:20
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

R045: Die Nacht der Schlange

Ungelesener Beitrag von arcCaptainAlpha »

Ich kenne die Vorlage nicht, aber der Roman ist wie die anderen Hennen-Bücher ziemlich gut geschrieben und die Geschichte ist toll. Man bekommt einen guten Eindruck von Al'Anfa und im Besonderen von der Stadtgarde. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich, aber durchweg kohärent erzählt. Gibt mal wieder 5 Punkte von mir.

Benutzeravatar
Dr. Arca
Posts in topic: 1
Beiträge: 372
Registriert: 06.04.2009 22:53

Errungenschaften

R045: Die Nacht der Schlange

Ungelesener Beitrag von Dr. Arca »

Das Original "Der Richter und sein Henker" war gut, das hier ist nur ein Plagiat. Enttäuschend.

Benutzeravatar
Foxfire
Posts in topic: 1
Beiträge: 207
Registriert: 16.03.2020 10:01

Errungenschaften

R045: Die Nacht der Schlange

Ungelesener Beitrag von Foxfire »

Schlecht gemachtes Plagiat.
Was mich am meisten gewurmt hat ist das es nirgendwo einen Verweiß oder wenigstens eine Danksagung an Dürrenmatt gibt.
Ganz Schwache Leistung und preislich war das Orginal (Hardcover) eine doppelte Frechheit.

Antworten