Neue Forenaktion: Handwerk in Aventurien
Bild

 

 

 

Enduriumseuche

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Sulu
Posts in topic: 4
Beiträge: 12
Registriert: 24.03.2005 01:17

Ungelesener Beitrag von Sulu »

ChaoGirDja hat geschrieben:Vergiss bitte nicht, das Tharun mittlerweile eine Globule ist. Da wird das ganze wieder Sinniger.
Außerdem stammen Meteroitenaus der 6ten Spähre. Die müssen also, so oder so, erstmal durch einen Spährentunnel. Und wo sich der öffnet, ist ihm gleich. Ob nun über Dere, oder mitten einer Hohlkugel... das Juckt den Spährentunnel nicht.
Passt also durchaus.
Dass ein Meteorit zunächst einen Sphärentunnel öffnet, ehe er auf die Dereoberfläche einschlagen und seine Trümmer verteilen kann, kommt mir tatsächlich etwas wie Magierlatein vor. Das Sphären- bzw. Globulensystem scheint für mich doch in erster Linie ein weltimmanentes Erklärungsmodell für bislang unerklärliche Phänomene zu sein.
Aber stattgegeben - wenn man beim Erklärungsansatz in dem Sphärenmodell bleiben will, dann mag der Meteoritenursprung für Endurium möglich sein.

Benutzeravatar
Auribiel
Posts in topic: 4
Beiträge: 2620
Registriert: 29.06.2006 16:43

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Auribiel »

Der Wanderer hat geschrieben:
Auch Kometeneinschläge oder natürliche Vorkommen?
Meteoriten haben ja meist die Eigenschaft, dass sie sich am Ende schön über die Landschaft verteilt haben - entweder, weil es sie schon in der Atmosphäre zerbröselt oder weil sie beim Einschlag pulverisiert werden bzw. verdampfen. Insofern wäre es nicht gänzlich unsinnig, dass Meteoreisen und erst recht Endurium homöopathisch verteilt vorkommen. Ist halt nur die Frage, ob es Tektonik auf Dere auch gibt. Naja, zur Not haben die Götter hier und da was umgepflügt. ("Ingerimm entspannt sich bei der Gartenarbeit")
Das war auch so ungefähr mein Gedankengang :)

Und ich bin sicher, dass es Tektonik gibt... *räusper* ...auch so nen schlafender Gigant muss sich mal strecken und umdrehen... alle Äonen mal... dann rollt er das Endurium halt auch mit runter... :censored:

Imho fände ich es gut, wenn sich das Endurium wirklich komplett auf Metoeriteneinschläge zurückführen lässt und nicht doch auch 'natürlich' auf Aventurien vorkommt.

Benutzeravatar
Cifer
Posts in topic: 3
Beiträge: 8794
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Cifer »

Dass ein Meteorit zunächst einen Sphärentunnel öffnet, ehe er auf die Dereoberfläche einschlagen und seine Trümmer verteilen kann, kommt mir tatsächlich etwas wie Magierlatein vor. Das Sphären- bzw. Globulensystem scheint für mich doch in erster Linie ein weltimmanentes Erklärungsmodell für bislang unerklärliche Phänomene zu sein.
Sphären und Globulen sind aventurisch real - das ist einer der Punkte, der ziemlich klar in den Regeln steht. Geht man also davon aus, dass Meteore aus der 5. Sphäre kommen, bleibt denen außer dem Sphärentunnel kaum etwas übrig.

Benutzeravatar
Rübezahl
Posts in topic: 1
Beiträge: 1180
Registriert: 11.12.2019 09:11
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von Rübezahl »

Ab welcher Zeit bzw. Belastung wird man die erstenSymptome der Enduriumsieche bemerken? :grübeln:

Der_auf_dem_Stuhl
Posts in topic: 3
Beiträge: 335
Registriert: 08.08.2022 19:24

Errungenschaften

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von Der_auf_dem_Stuhl »

Wenn der Charakter dauerhaft Endurit (-Staub) ausgesetzt ist - ca. 10 Tage.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 2
Beiträge: 12716
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Ob ein Erzdschinn Endurium problemlos abbauen könnte? :grübeln:
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in topic: 5
Beiträge: 9228
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja »

Warum sollte er das nicht?
Endurium ist ein magisches Metall und kein Dämonisches.

Die Endurium-Seuche ist, mehr oder weniger, an die sog. Strahlenkrankheit angelehnt ^^;
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Der_auf_dem_Stuhl
Posts in topic: 3
Beiträge: 335
Registriert: 08.08.2022 19:24

Errungenschaften

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von Der_auf_dem_Stuhl »

Horasischer Vagant hat geschrieben: 10.06.2024 08:10 Ob ein Erzdschinn Endurium problemlos abbauen könnte? :grübeln:
Bestimmt - aber warum sollte er ^^?

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 2
Beiträge: 12716
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Der_auf_dem_Stuhl hat geschrieben: 10.06.2024 08:50 warum sollte er
Weil er beschworen wird! :)
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Der_auf_dem_Stuhl
Posts in topic: 3
Beiträge: 335
Registriert: 08.08.2022 19:24

Errungenschaften

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von Der_auf_dem_Stuhl »

Dschinne werden nicht beschworen, sondern herbeigerufen ^^ Jedenfalls in DSA4.

Die Herbeirufung als solche reicht ja noch nicht, er muss auch noch zu dem entsprechenden Dienst bewegt werden. Und ich sehe nicht, warum er für Sterbliche Endurit abbauen sollte.

Vermutlich kann er nicht einmal zur Lokalisierung entsprechender Vorkommen bewegt werden - denn ansonsten gäbe es ja schon seit Urzeiten Zauberer, die Dschinne zu genau diesem Zweck einsetzen :)

Benutzeravatar
qeqar
Posts in topic: 1
Beiträge: 432
Registriert: 23.03.2020 09:59

Auszeichnungen

Errungenschaften

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von qeqar »

Der_auf_dem_Stuhl hat geschrieben: 10.06.2024 08:57 Vermutlich kann er nicht einmal zur Lokalisierung entsprechender Vorkommen bewegt werden - denn ansonsten gäbe es ja schon seit Urzeiten Zauberer, die Dschinne zu genau diesem Zweck einsetzen :)
Ich vermute eher, das es zu AsP intensiv ist, und man einfach nicht genug abbauen kann, ist ja wie Haeuser bauen, ja das kann ein Dschinn aber welcher Magier laesst sich zu einem Energie speicher degradieren um eine Stadt bauen zu lassen.....

Also wen man nah genug dran ist, genug AsP hat kann man sicher eine Dschinn bitten ihm ein wenig Endurium aus dem Berg zu holen.

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in topic: 5
Beiträge: 9228
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja »

Der_auf_dem_Stuhl hat geschrieben: 10.06.2024 08:57Dschinne werden nicht beschworen, sondern herbeigerufen ^^ Jedenfalls in DSA4.
Jedenfalls laut Regelmechanik...
Vom Hintergrund her stammen die aus der 2ten Sphäre und "Beschwören" wäre dadurch das korrekte Merkmal.
Man behilft sich zur "Harmonisierung" der Elem. Zitadellen. Als Spährenübergreifende Subspähren kann man sie der 3ten und 2ten Sphäre als zugehörig betrachten.
Der_auf_dem_Stuhl hat geschrieben: 10.06.2024 08:57Die Herbeirufung als solche reicht ja noch nicht, er muss auch noch zu dem entsprechenden Dienst bewegt werden. Und ich sehe nicht, warum er für Sterbliche Endurit abbauen sollte.
Weil die bereits die Regeln sagen, das die Elementare grundsätzlich bereits sind ihrem Beschwörer zu Diensten zu sein. Und wenn der so ein paar "Klumpen" Endurit haben will... warum auch nicht?
Ansonsten... Wenn man mit dieser Fragestellung an die Elementare ran geht, dann machen die fast nichts für einen. Egal wie gut der Beschwörer auch sein mag.
Der_auf_dem_Stuhl hat geschrieben: 10.06.2024 08:57Vermutlich kann er nicht einmal zur Lokalisierung entsprechender Vorkommen bewegt werden - denn ansonsten gäbe es ja schon seit Urzeiten Zauberer, die Dschinne zu genau diesem Zweck einsetzen :)
Wer sagt den das man nicht macht?
Darüber, wie die Erzadern urspünglich, vor Etlichen Jahunderten, mal gefunden wurden, schweigt der Hintergrund zum Glück ^^
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
HyruLean
Posts in topic: 1
Beiträge: 82
Registriert: 04.03.2018 16:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Enduriumseuche

Ungelesener Beitrag von HyruLean »

Der Dschinn kann dir bestimmt ne handvoll Enduriumerz aus dem Berg holen. Damit kannst du aber wenig anfangen, weil aus unverhüttetem Metall lässt sich nichts schmieden. Der Achorhobai macht das automatisch beim Abbauen, der Erzdschinn eher nicht.
Alles über unsere Blutige See Kampagne:
Bild

Antworten