Neue Forenaktion: Wiki Love 2024!
Bild

 

 

 

DSA5 Ausgearbeitete Gegnergruppen

Du bist neu in Spielwelt oder Forum und findest dich nicht zurecht? Hier wird dir geholfen!
Antworten
Achil
Posts in topic: 4
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2021 18:12

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Achil »

Hallo zusammen,
seit längerem hadere ich mit den Kämpfen in DSA. Das Thema wird an anderer Stelle schon ausreichend diskutiert, daher möchte ich darauf nicht weitereingehen, nur insofern, dass ich versuchen will die Kämpfe mit starken, aufeinander abgestimmtenn Gegnergruppen lösen möchte.

Als Beispiel dient eine Ork-Gruppe, die ich für meine Anfängergruppe verwendet habe: Die Orks führten Kampfhunde mit, die die Aufgabe hatten, ihre Gegner zu Fall zu bringen. Zu Fall gebrachte Gegner wurden Anschließen am Boden festgenagelt. Andere Orks aus der Gruppe schützten aktiv die Speerträger und hatten dementsprechend Skills. Für mich als Meister war der Kampf so deutlich spannender, meine Anfängergruppe war vielleich etwas überfordert ;).

Und jetzt zu meinen eigentlichen Fragen:
Gibt es eine Spielhilfe in der schon ausgearbeitete Gegnergruppen vorhanden sind? Ich nutze die Gegnerbibliothek aus dem Scriporium für einzelne Gegner, etwas vergleichbares für aufeinander abgestimmte Gruppen mit Taktikbeschreibung wäre meine Wunschvorstellung.
Die genannte Gegnerbibliothek enthält keine Magier, gibt es für diese etwas vergleichbares? Der Spaß soll dabei im Vordergrund stehen, soll heißen Regeln können gebeugt werden, wenn nötig.

Gruß

Benutzeravatar
saturanya
Posts in topic: 2
Beiträge: 477
Registriert: 10.03.2024 18:28
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von saturanya »

Naja, vorgefertigte Taktiken für jede Kampfsituation wirst du nicht wirklich finden, weil das Ganze dann doch zu vielfältig wäre. Du kannst dir aber die Arbeit insofern erleichtern, als dass du zunächst mal deine Vorbereitungen auf die Art von Kämpfe beschränkst, mit der die Gruppe primär rechnen würde. Eine Orkbande wird jetzt nicht unbedingt den besten Strategen für Schlachten gegen Drachen mitführen, ein Zwergenanführer hingegen könnte das zu seinem Hauptziel erklärt haben.

Die Spielhilfen, die ich jetzt in den Händen hatte, speziell die vorgefertigten Abenteuer, hatten eigentlich alles an Strategie drin, was ich zur Ausgestaltung benötigt habe. Ich denke selbst bei "strategielosen" Wesen wie wilden Tieren ist ein Verhalten ("Kampfverhalten") angegeben, nach dem du dich richten kannst. Generell gilt das auch für jede mehr oder minder wichtige Meisterperson, nur dass bei diesen das Verhalten dementsprechend komplexer ausfällt. Werkzeuge der Meister sollte, wenn ich mich recht erinnere, auch ein paar Begegnungsideen haben.

Als kleine Randbemerkung sei erwähnt, dass dir diese Strategien zwar helfen können, du sie aber so oder so auf die Ideen der Spieler anpassen musst. Und die denken häufig an Dinge, die im Abenteuer so nicht erwähnt waren :lol:
Der Amethyst ist ein hellvioletter bis purpurfarbener Halbedelstein, der im Zwölfgötterglauben der Göttin Rahja und damit der Liebe und der Leidenschaft zugeordnet wird.

Benutzeravatar
X76
Posts in topic: 1
Beiträge: 5009
Registriert: 07.04.2006 14:35

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von X76 »

Achil hat geschrieben: 06.04.2024 16:37 Als Beispiel dient eine Ork-Gruppe, die ich für meine Anfängergruppe verwendet habe: Die Orks führten Kampfhunde mit, die die Aufgabe hatten, ihre Gegner zu Fall zu bringen. Zu Fall gebrachte Gegner wurden Anschließen am Boden festgenagelt. Andere Orks aus der Gruppe schützten aktiv die Speerträger und hatten dementsprechend Skills. Für mich als Meister war der Kampf so deutlich spannender, meine Anfängergruppe war vielleich etwas überfordert ;).
Taktisches Vorgehen erfordert nicht nur eine militärische Struktur, sondern auch einen Kriegskunst bewanderten Anführer. Das Koordinieren verschiedener Truppenteile (im Beispiel sogar drei Truppenteile plus Tiere) ist schon ziemlich anspruchsvoll (eine nicht unerheblich erschwerte Probe). Natürlich kann auch ein eingespieltes Team (Lernen auf die harte Tour) gute Leistungen erzielen, aber dann handelt es sich um erfahrene Gegner (wobei erfahrene Gegner mit dem militärischen Anführer etc. noch einmal deutlich gefährlicher sind, da sie sich leichter und schneller neuen Begebenheiten anpassen können).

Das eine unorganisierte, unerfahrene und Führer lose Heldenbande dagegen wenig Chancen hat ist nicht verwunderlich. Die typischen Gegner unerfahrener Helden sind sicher nicht so überlegen (dann wäre es auch ziemlich schnell vorbei mit den jungen Helden).

In einer unerfahrenen Orkbande geht genauso viel schief, wie in einer unorganisierten Heldengruppe. Da werden die Hunde zu früh losgelassen, vorstürmende Fußkämpfer blockieren Schusslinien, Schützen verlieren unter leichtem Druck ihre Nerven und geben ihre Stellungen auf und dergleichen. Hinzu kommen dann natürlich noch persönliche Fehler, wie junge Orks die sich durch ihren Mut auszeichnen wollen und deshalb zu hohe Risiken eingehen, Tierführer die ihre Hunde nicht unter Kontrolle haben usw.

Sobald man ein bisschen die Talente, die hinter der Durchführung stecken berücksichtigt (da werden sehr oft Proben misslingen oder eine niedrige Qualität erzielen!), wird klar, dass ein Kampf von Anfängern kaum so laufen wird, wie Du das beschreibst! Der unerfahrene Anführer ist überfordert (TAW niedrig), der Hundeführer hat nicht nur einen Hund, sondern gleich mehrere Tiere zu kommandieren (erschwerte Proben) usw.

So wie das Beispiel dargestellt wird, klingt das nicht nur nach keiner angemessenen Begegnung für eine Anfängergruppe (krasses Ungleichgewicht der Erfahrungsgrade und deutliche Überlegenheit der Orks), sondern nach einem Kampf bei dem sich die Gegner auch unpassend zu ihren Werten und Erfahrungsgrad verhalten haben.

Das gilt natürlich auch für andere Begegnungen. Man sollte dabei auch berücksichtigen, dass auch Tiere etc. mehr oder weniger erfahren und eingespielt sind. Vor allem aber das hier entsprechende Talente der Helden (z.B. Tierkunde) einen erheblichen Unterschied machen können (sofern die Proben gelingen, s.o.). Kurz gesagt: eine ausgeklügelte Gruppe ist gut und schön, aber die ganzen Bedingungen drum herum müssen auch passen.

Achil
Posts in topic: 4
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2021 18:12

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Achil »

@saturanya & X76: vorgefertigte Taktiken suche ich auch nicht. Mir ist bewusst, dass die situativ sehr unterschiedlich sein kann. Jedoch hat meiner Meinung nach jede kämpfende Gruppe eine bestimmte Zusammensetzung und dementsprechend auch ein vorgehen.
Gerade in der vorgefertigten Abenteuern finde ich die normalen Kämpfe extrem einfallslos beschrieben. Z.B. 5 Orks (alle gleiche Werte und Ausrüstung), setzen Wuchtschläge ein, fertig. Selbst eine normale Räubergruppe wird im Kampf (unabhängig von der Erfahrung) ein bestimmtes Verhalten an den Tag legen. Die Gruppe wird, wie auch die Heldengruppe, aus Dmg-Dealer, Tanks und generell schwächeren Mitgliedern bestehen.
Das Fehler passieren ist völlig logisch, aber da setze ich den Spaß vor die stichhaltige Logik. D.h. mir als Meister passieren Fehler, genauso wie den Helden.
Ein weiteres Beispiel, dass ich gerade in einem Abenteuer vorbereite ist eine Söldnergruppe, die die Helden überfallen wird. Mithilfe eines Magiers wird Dunkelheit genutzt und dann mit verschiedenen Zaubern Zustände auf die Stärksten Helden gespamt, bis diese Ausfallen. Der Rest der Söldner schützt den Magier bzw. verhindert, dass die Helden entkommen können. Dieses Beispiel ist nur für eine spezielle Spielsituation passend, aber genau soetwas suche ich. Die Helden sollen sich in jedem Kampf einer neuen Herausforderung stellen müssen und nicht einfach Würfeln bis alle Feinde weg sind.
Mein Gedanke war, dass ggf. schon andere Meister sich solche Gedanken gemacht haben und es irgendwo eine Sammlung solcher Gegnergruppe gibt.

Daher nochmal die Fragen vom Anfang (da diese bisher noch nicht Thematisiert wurden:
Gibt es eine Spielhilfe in der schon ausgearbeitete Gegnergruppen vorhanden sind? Ich nutze die Gegnerbibliothek aus dem Scriporium für einzelne Gegner, etwas vergleichbares für aufeinander abgestimmte Gruppen mit Taktikbeschreibung wäre meine Wunschvorstellung.
Die genannte Gegnerbibliothek enthält keine Magier, gibt es für diese etwas vergleichbares? Der Spaß soll dabei im Vordergrund stehen, soll heißen Regeln können gebeugt werden, wenn nötig.

Gruß

Benutzeravatar
saturanya
Posts in topic: 2
Beiträge: 477
Registriert: 10.03.2024 18:28
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von saturanya »

Ich glaube wirklich nicht, dass du für den markttäglichen Ork-Überfall seitenweise Planung brauchst. Wenn einer der Orks eine sonderbare Fellfarbe haben sollte, dann ist das vielleicht anders, aber dann hat der auch einen dezent längeren Wesensbogen, eine eigene Story-Arc, etc. In derselben Box gibt's auch einen BBEG, der sich leicht provozieren lässt, bestimmte Ziele anzugreifen.

Was Taktik zwischen Helden- und Gegnergruppen im Allgemeinen betrifft: Ich hatte schon genauso viele Gruppen, bei denen die meisten bis alle Alrik Haudraufs waren, wie jene, bei denen sich wirklich jede·r mit Strategie in das Abenteuer reinging. Du kannst natürlich deine Gegner extremst gut vorbereiten, aber dann stellen sich einige Fragen. Wer sind die? Warum machen die das? Wieso genau diese Heldengruppe? Macht die Strategie überhaupt Sinn, oder kann sich da rechnerisch was nicht ausgehen? Haben sie vielleicht andere Sonderfertigkeiten, die für einen Plan B relevant wären? Solche Fragen sind in einem Abenteuer wichtiger als eine bestimmte Gruppe mit einer bestimmten Strategie, die vielleicht, vielleicht aber auch nicht, aufgeht.

Komplett magiebegabte Gegnergruppen wirst du in der Regel eher nicht treffen (wenn du legendär bist und den Namenlosen das Handwerk legen willst, vielleicht etwas anders als für Alrik Bingeradeerfahren). Meist ist's eher eine zentrale Figur, vielleicht auch zwei, mit ein paar Gehilfen.
Der Amethyst ist ein hellvioletter bis purpurfarbener Halbedelstein, der im Zwölfgötterglauben der Göttin Rahja und damit der Liebe und der Leidenschaft zugeordnet wird.

Benutzeravatar
Arathorns Sohn
Posts in topic: 1
Beiträge: 101
Registriert: 19.01.2015 22:45

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Arathorns Sohn »

Genial
Ich wäre auch an so etwas für meine zwei Spielgruppen interessiert, wenn jemand Gegnerinfos posten will bzw. Links hat, gerne her damit!

Benutzeravatar
Muahahaha
Posts in topic: 1
Beiträge: 615
Registriert: 10.06.2022 07:45

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Muahahaha »

Naja, also DSA5 ist zwar voll von Kampf-SFs und Zaubern und Liturgien und magischen Kampfhandlungen wie bei Animisten, aber eben selten alle davon gleichzeitig. Vom Hingergrund her fallen halt schonmal viele Kombos weg, so wäre zB ein Transversalis-Blinzelnder Bogenschütze mit Falkenauge eher ungewöhnlich und man bräuchte schon ne Story die das erklärt. Nicht unbedingt fär die Spieler aber für mich selbst bräucht ich das um den als Person zu sehen in Aventurien statt als reine Ansammlung von Werten. Praktisch spricht sicher nichts gegen sowas zu bauen. Aber das meine ich halt mit „Hintergrund“ der die Optionen „wegfallen“.
Dann sind viele Sachen entweder hinter hohen EWs oder Stilen oder dergleichen „gegated“, heisst ich kann keinen Hammerschlag-Ork haben, der nicht auch KK17 und WS3 hat — dazu noch andrer Kram, der den dann halt weit über den Standard-Ork erhebt.
Dadurch entsteht halt die Situation, das viele Gegner eben nicht mehr zu bieten haben als WS1 oder Finte und vllt eine weitere SF. Dass das als lde empfunden wird wenn man an die Vielzahl an Optionen denkt, kann ich mehr als nachvollziehen.

Was ich halt gern mache ist eben, das aber auch Storybedingt in meiner Kampagne, das die Heldengruppe (3 Helden a ~2700 AP) regelmässig von sagen wir Themengruppen angegriffen wird, also spezialisierte Teams von Kopfgeldjägern, Meuchlern und vergleichbar meist durch Geld motivierbare düstere Gruppen von Leuten, die aber eben gut aufeinander abgestimmte Teams bilden können oder auch mal sehr fähige einzelpersonen. Da nehm ich mir halt immer nen paar passende Kombos raus die ich cool oder spannend finde, arbeite die grob aus und werf die dann meinen Helden entgegen, immer mal wieder.

Das kann mal nen hochgezüchteter Magier sein der gleich zu beginn 2 der Helden mit Paralys rausnimmt/es versucht, oder gezielte Hinterhalte oder ich nehm so leicht überstilisierte Typen mit rein wie den Super-Ringer oder so, der dann mit allem drum und dran ausgestattet ist was so fürs Ringen dazu gehört.

Die hohe Erfahrungsstufe macht das halt irgendwo einfach. Insofern bräuchte eine solche Spielhilfe ja auch zich varianten solcher Gruppen, jenachdem wie eure Gruppe aussieht.

Ich kann keine Spielhilfe anbieten die euch das abnimmt, aber ein paar simple Tips: DSA5 wird deutlich spannender, wenn man mit mehr AP anfängt/anfangs sehr viel AP gibt, und wenn man einige der optionalregeln nutzt, wie zB das man auch eKSFs ohne passende Stile lernen kann.

Sieh es einfach als Spielwiese, bau stimmige Gruppen die irgendwelche netten specials benutzen von Entwaffnen über Ringen über Festnageln, Vorbeiziehen, Blutgrätschen, Berittene (Fern-)Kämpfer oder Eröffnungssalven von Armbrüsten. Da kann man als Meister viel Spaß haben, sowohl am entwurf als auch an der Umsetzung am Spieltisch. Greift einfach random in den SF-Pott/Magie-Eimer rein und zieht was raus und probiert es einfach aus. Meiner Erfahrung nach können gerade eher seltsame Kombos die garnicht so effektiv klingen das meiste Chaos anrichten und damit den meisten Spaß am Tisch bringen. Denn, das zumindest meine Erfahrung, Gegner/Kämpfe werden nicht (primär) spaßiger durch krassere Aktionen sondern durch chaotischere Aktionen und speziell Fails. Schau dir an wie deine Gruppe normal reagiert und stör das.

Achil
Posts in topic: 4
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2021 18:12

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Achil »

genau wie Muhahaha es beschrieben hat stelle ich mir so eine Spielhilfe vor. Den Antworten entnehme ich mal, dass den Antwortenden ein derartige nicht bekannt ist.
Bei ausreichendem Interesse könnte man ja mal hier im Forum ausgearbeitete Gegner sammeln, quasi als Gegenstück zu den Heldenvorstellungen. Da könnte jeder seine Lieblingsschurken vorstellen und wenn eine Meister auf der Suche ist, nach passenden Gegnern für das nächste Abenteuer, könnte eine solche Sammlung als Inspiration dienen und viel Zeit sparen.

Benutzeravatar
Yola
Posts in topic: 1
Beiträge: 201
Registriert: 07.02.2021 08:17

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Yola »

Keine Spielhilfe aber das Spielkartenset " DSA5 - Spielkartenset Kampfbegegnungen – Räuber & Gardisten " https://www.f-shop.de/detail/index/sArticle/2301 hat 6 aufeinander abgestimmte Gruppen. Söldner, Banditen, Dunkelhelfen usw. Immer aus 6 Mitgliedern. Im Spielkartenset " DSA5-Spielkartenset Av. Zufallskarten - Gestade des Gottwals " https://www.f-shop.de/detail/index/sArticle/2132 kommt dann noch eine 6er Gruppe Thorwaler hinzu

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in topic: 1
Beiträge: 3591
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von chizuranjida »

Achil hat geschrieben: 06.04.2024 16:37 Gibt es eine Spielhilfe in der schon ausgearbeitete Gegnergruppen vorhanden sind?
Du könntest das als Vorschlag in den Thread mit Ideen für künftige Foren-Aktionen schreiben.
Guckstu hier: viewtopic.php?t=55432

Vielleicht wird es dann irgendwann umgesetzt, viele regelkundige Taktiker entwerfen tolle/ungewöhnliche/praktische Gegnergruppen für die verschiedensten Settings, und es wird eine nützliche Spielhilfe draus.
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1
Beiträge: 12488
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

chizuranjida hat geschrieben: 13.04.2024 00:41 Thread mit Ideen für künftige Foren-Aktionen
@Achil
Sehr gerne! Schreib einfach Deinen Vorschlag mit einer kurzen prägnanten Beschreibung was der Inhalt der Forenaktion sein soll und ich aktualisere die Liste der Vorschläge! :)
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Grinder
Posts in topic: 2
Beiträge: 9743
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Grinder »

Achil hat geschrieben: 06.04.2024 16:37 Gibt es eine Spielhilfe in der schon ausgearbeitete Gegnergruppen vorhanden sind? Ich nutze die Gegnerbibliothek aus dem Scriporium für einzelne Gegner, etwas vergleichbares für aufeinander abgestimmte Gruppen mit Taktikbeschreibung wäre meine Wunschvorstellung.
Die genannte Gegnerbibliothek enthält keine Magier, gibt es für diese etwas vergleichbares? Der Spaß soll dabei im Vordergrund stehen, soll heißen Regeln können gebeugt werden, wenn nötig.
Wir haben das in Schloss Strobanoff eingebaut.
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Achil
Posts in topic: 4
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2021 18:12

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Achil »

chizuranjida hat geschrieben: 13.04.2024 00:41
Achil hat geschrieben: 06.04.2024 16:37 Gibt es eine Spielhilfe in der schon ausgearbeitete Gegnergruppen vorhanden sind?
Du könntest das als Vorschlag in den Thread mit Ideen für künftige Foren-Aktionen schreiben.
Guckstu hier: viewtopic.php?t=55432

Vielleicht wird es dann irgendwann umgesetzt, viele regelkundige Taktiker entwerfen tolle/ungewöhnliche/praktische Gegnergruppen für die verschiedensten Settings, und es wird eine nützliche Spielhilfe draus.
das ist eine gute Idee. Werde mich sofort daran setzen
Grinder hat geschrieben: 19.04.2024 16:27 Wir haben das in Schloss Strobanoff eingebaut.
was ist das?

Benutzeravatar
Grinder
Posts in topic: 2
Beiträge: 9743
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ausgearbeitete Gegnergruppen

Ungelesener Beitrag von Grinder »

Ein ziemlich cooles Abenteuer ;)

https://www.ulisses-ebooks.de/product/1 ... anguage=de

Bild
Gespenstische Geschichten erzählen sich die Bornländer von dem verstorbenen Abenteurer Iljan Strobanoff und seinem Schloss. Der Landsitz des alten Glücksritters gilt als verflucht und doch ist das Spukhaus ein lohnenswertes Ziel für Helden, schließlich sollen hier die Schätze seines abenteuerlichen Lebens lagern. Doch nicht nur die Helden interessieren sich für das Schloss: Auch andere Schatzsucher versuchen das Rätsel des Gebäudes zu lösen und sich zu bereichern.

Werden die Helden dem Geheimnis um Iljan Strobanoffs Hinterlassenschaften auf den Grund gehen und den Fluch brechen? Können sie sich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen und vor ihnen die Schätze bergen? Oder wird Schloss Strobanoff vielleicht das Grab der wagemutigen Helden?
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Antworten