WdH 1000BF

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Benutzeravatar
Djayan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 270
Registriert: 22.08.2013 19:51
Wohnort: MR

Auszeichnungen

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Djayan » 07.01.2018 14:33

Dazu mal ne ganz doofe Offtopic-Frage: wie war das bei DSA3 mit den Zaubern beim Start? Konnte man als Magiebegabter alle, die Taw -5 oder höher hatten oder nur diejenigen, die TaW > -5 hatten UND bei der Erstellung gesteigert wurden? Ich hab selber nur einmal nen DSA3-Magier gespielt; das ist viele Jahre her und ich hab ihn nur für 2 Abende gespielt. Wie das bei meinen MitspielerInnen war, hab ich vergessen, da ich anfangs noch nicht der Meister der Gruppe und mit der eigenen Charaktererstellung beschäftigt war. :rolleyes:
Liebe Grüße

Edit:
Hier ist die Datei mit den Grundwerten. Ich weiß noch nicht, wie man sinnvoll die Modifikationen für die Akademien einfügt, ohne dass man den Überblick verliert. Und das Ding ist alles andere als professionell. :censored:
Dateianhänge
DSA3 Startwerte Magierzauber.xlsx
(17.63 KiB) 39-mal heruntergeladen
Djayan ben Jikhbar ben Melahath ben Chadim ben Ismeth von Schwanheim zu Freymoor

Geweihter des Nasenlosen

Benutzeravatar
Eadee
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 4056
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Eadee » 07.01.2018 16:05

IIrc mussten die Zauber auf -5 oder höher sein UND bei der Generierung mindestens einmal gesteigert sein damit man sie hatte. Plus Hauszauber, die hatte man auch wenn man sie nicht gesteigert hat.

Es gilt halt vor allem die Beschränkung dass man Magierzauber um 2 Steigern konnte, zauber fremden Ursprungs nur um 1, Hauszauber aber unabhängig vom Ursprung um 3 und Zauber des Spezialgebietes um 2.
Das macht es tatsächlich etwas kompliziert die einzelnen Akademien durchzurechnen, aber ich beteilige mich gerne.

Ich setze mich jetzt mal an die ersten Akademien und beginne bei den Akademien mit dem Spezialgebiet Antimagie.
Hier könnte ihre Signatur stehen.

Benutzeravatar
Eadee
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 4056
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Eadee » 09.01.2018 14:47

So, die Antimagie-Akademien sind fertig eingetragen.
Neben den regulären Startwerten habe ich nun eine Spalte eingefügt mit den maximalen werten die man mit den Steigerungen der Stufe 1 erreichen kann (ohne Beachtung der Akademien).
Daneben folgt für jede Akademie der maximal zu erreichende Wert (also wieder maximal gesteigert) ich habe noch keine bedingte Formatierung eingefügt, das kommt aber noch. Die Rot markierten Zahlen sind Zauber die als bekannte "alte Formeln" bei der Akademie angegeben sind (teilweise ist es aber unmöglich diese in den aktiven Bereich von -5 zu bringen).

Zauber die an einer Akademie explizit nicht erlernbar sind, habe ich mit einem minus versehen statt mit einem maximal erreichbaren Startwert.

Ich mache jetzt mit den Beherrschungs-Akademien weiter.
Dateianhänge
DSA3 Startwerte Magierzauber.xlsx
(28.81 KiB) 71-mal heruntergeladen
Hier könnte ihre Signatur stehen.

trkx12
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 19
Registriert: 29.04.2011 17:32

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von trkx12 » 25.09.2018 13:10

Ist das Milan'sche Magnum Opus inzwischen präsentabel? Ich verwende einige Dinge aus diesem Thread schon seit Jahren, wäre schön, es endlich vollendet zu sehen

Benutzer 20855 gelöscht

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Benutzer 20855 gelöscht » 20.10.2018 15:43

Würde mich auch interessieren, so eine Zusammenfassung... Kommt da noch was?

Benutzeravatar
-Seelendieb-
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 224
Registriert: 14.09.2012 00:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von -Seelendieb- » 09.09.2019 21:32

Schon wieder 1 Jahr rum. Milan magst du nochmal was zu deinem Meisterwerk schreiben ?

Sowas in der Heldensoftware wäre echt genial.

Koronus
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 178
Registriert: 13.06.2016 15:24
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Koronus » 30.09.2019 10:31

Ich pushe mal wieder mit dieser Frage.
Sollte Ysilia überhaupt Handwerksfähigkeiten im Lehrplan haben? Die kamen ebenso wie die Haufenweise V5 Sprüche doch erst als im Zweiten Ogerzug die Stadt zerstört wurde und die Abgänger mithalfen wiederaufzubauen. Davor war doch Ysilia eine ganz normale Weise Bannakademie ohne Wissensprobleme?
Fragt mich nicht wieso!
Ich habe auch keine Ahnung.
.___.
{o,o}
/)__)
-"-"-
This is the owl. Copy the owl into your signature and help him to stop bunny

Witchblade
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 564
Registriert: 05.01.2019 11:34
Geschlecht:

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Witchblade » 30.09.2019 12:04

Also meiner Meinung nach kannst du Zauber auf kein Datum festmachen.
Eine Zauberwirkung kann die gleiche sein, mit einem anderen Namen. Vielleicht gibt es sie schon Jahrtausende.
Jahrmillion vielleicht sogar. Nur weil sich einer Erfinder nennt muss er nicht der Erste gewesen sein.

Du redest von Bekanntwerdungen, alles andere ist für Spieler offen.

Miete
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 169
Registriert: 06.09.2011 13:59

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Miete » 21.07.2020 11:43

Gibt es auch Informationen zur Verbreitung von Sonderfertigkeiten und Zaubern bei nicht Gildenmagischen Vollzauberern?

Würde mich vor allem für Druiden interessieren.

Benutzeravatar
Eadee
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 4056
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Eadee » 21.07.2020 13:38

Das Problem ist dass es die Sonderfertigkeiten erst seit DSA4 gibt und DSA4 beginnt irgendwo im Jahre 1025 BF.

Einzig die Objektrituale und anderen Traditionsspezifischen Rituale die es schon in DSA2 gab können mit Sicherheit als im Jahr 1000 BF verbreitet gelten. Bei allem anderen müsste man von Fall zu Fall überlegen was Sinn macht.
Hier könnte ihre Signatur stehen.

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 3289
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 21.07.2020 13:44

Zudem kollidieren einige Bücher auch mit der Setzung.
Wenn man aus etwaigen Folianten "Kraftlinienmagie I" erlernen kann, das um 990 BF veröffentlich wurde, aber angeblich diese SF nicht bekannt gewesen sein soll bis während der G7... Ähnliches gilt für Zauberzeichen.

Bei vielen SF gilt vermutlich "Nicht bekannt" meint "Keiner breiten Öffentlichkeit bekannt oder nicht im Fokus des Interesse".

Benutzeravatar
pimpfl
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 172
Registriert: 06.12.2015 22:16

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von pimpfl » 21.07.2020 16:37

Witchblade hat geschrieben:
30.09.2019 12:04
Also meiner Meinung nach kannst du Zauber auf kein Datum festmachen.
Eine Zauberwirkung kann die gleiche sein, mit einem anderen Namen. Vielleicht gibt es sie schon Jahrtausende.
Jahrmillion vielleicht sogar. Nur weil sich einer Erfinder nennt muss er nicht der Erste gewesen sein.
Das seh ich ähnlich. Wenn alle in der Gruppe dafür sind, dass ein Held einen Ignisphäro schon 1008BF hat, dann hat er den halt. Eine Erklärung, warum, lässt sich dann schon irgendwie finden/konstruieren.

Oder meine Zeitlinie weicht halt von der kanonischen halt ein klein wenig ab. Wir versuchen auch, das möglichst zu verhindern, aber halt nicht kategorisch.

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 3289
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 21.07.2020 20:52

pimpfl hat geschrieben:
21.07.2020 16:37
Witchblade hat geschrieben:
30.09.2019 12:04
Also meiner Meinung nach kannst du Zauber auf kein Datum festmachen.
Eine Zauberwirkung kann die gleiche sein, mit einem anderen Namen. Vielleicht gibt es sie schon Jahrtausende.
Jahrmillion vielleicht sogar. Nur weil sich einer Erfinder nennt muss er nicht der Erste gewesen sein.
Das seh ich ähnlich. Wenn alle in der Gruppe dafür sind, dass ein Held einen Ignisphäro schon 1008BF hat, dann hat er den halt. Eine Erklärung, warum, lässt sich dann schon irgendwie finden/konstruieren.

Oder meine Zeitlinie weicht halt von der kanonischen halt ein klein wenig ab. Wir versuchen auch, das möglichst zu verhindern, aber halt nicht kategorisch.
Ist dann halt entweder anderer Kanon oder das große Geheimnis irgendeines alten Meistermagus in seinem Turm, dass er seiner/m Schüler/in beigebracht hat, Natürlich darf er/sie diesen Zauber unter keinen Umständen weitergeben, ja am besten nicht einmal vor anderen Magiern einsetzen.

Magun Ra
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 481
Registriert: 03.06.2007 11:02
Wohnort: Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Magun Ra » 11.10.2021 21:00

Warum bekommt der Pentagramma Drudenfuß in Rashdul kleineren Wert als der Sphärenbann obwohl er eine geringere Komplexität hat?

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 3289
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

WdH 1000BF

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 11.10.2021 21:15

Weil er neuer ist. Die Akademie hat einfach noch nicht die Mittel, ihn höher zu lehren. Wäre zumindest meine Idee dazu

Antworten