Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzeravatar
Cahoir
Posts in topic: 388
Beiträge: 1811
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Cahoir »

Praiotentisch

Melahoth grinst.
Habt ihr euch nie von den heiligen Texten eurer Kirche fesseln lassen, seit ihr noch in die Studien über Geheimnisse alter Tage versunken? Man kann leicht das Aussen vergessen, wenn man in den Studien versinkt, jedoch ist reines Wissen totes Wissen, wird es nicht in der Praxis erprobt und das wahre Leben findet nunmal an Orten wie diesen und nicht in Bibliotheken statt

Er lächelt spitzbübisch als er an die magischen Anwendungen früher am Abend denkt.
Das Hamamm ist praktisch der schönen, wilden Göttin geweiht. Jeder Genuss den ihr dort eingeht potenziert sich, dessen seit gewiss. Mehr möchte ich gar nicht verraten, um euch die Spannung nicht zu nehmen.
Der Abend hier neigt sich allmählich dem Ende - aber so ihr mögt, mache ich euch bei den bald sicherlich erneut hier stattfindenden Feierlichkeiten mit diesem besonderen Ort bekannt. Es wäre mir eine besondere Ehre. Für euch erwirke ich von der Hausherrin alles, was das Hamamm an Besonderheiten zu bieten hat…ein eigenes Separee mit eigener Bedienung vielleicht? Wollt ihr euch eine Nacht wie eine Sultanin fühlen? Euch jeden Wunsch von den Lippen ablesen lassen?
.
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

Separee gegenüber des Hauptsaals

Shaya'al'Laila ist auf jeden Fall eine gute Idee! Alleine um dich zu treffen bin ich ja sicher ohnehin hier. meint Hesinja begeistert. Derzeit ist sie so entspannt wie nie zuvor an diesem Abend. Obwohl sie sich darauf vorbereitet, ihren Herrn Vater zu treffen. Aber ob ich hier Leute kennenlerne... oder in der Akademie... glaube ich nicht. Das ist... schwierig. Du hast ja gesehen wie... also was mir immer passiert und dass immer alle gucken und so.
Sie macht nun wieder einen etwas betrübteren Eindruck. Fängt sich dann aber schnell wieder, als er davon redet, dass sie ihm im Rahjagewand gefällt und lacht etwas. Du mir auch sagt sie leise.

Sie lässt sich mit dem Kleid helfen und lächelt Jarro dabei an. Und den Rosentempel würde ich auch gerne mit dir besuchen.
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Separee gegenüber des Hauptsaals

Ah geh – mach Dir da keine Gedanken! Winkt Jarro ab als er beginnt ihr in die Kleidung zu helfen. Du denkst nur, dass die Leute immer schauen – und irgendwo hin müssen sie ja hinsehen – warum also nicht einer hübschen Halbelfin ins Gesicht? Zärtlich küsst der Blondschopf Hesinja auf die nackte Schulter und dann auf ihre süßen Lippen.

Auf das Kompliment, dass ihm die gutaussehende junge Frau macht wird Jarro sogar rot – so in dieser Art hat ihm das noch keine zuvor gesagt. Danke! sagt er etwas unsicher während er seine Hose sucht und schnell in diese schlüpft. Und siehe da – sofort verwandelt er sich wieder in den hellblauen Luftdschinn. Das Elementarwesen sieht an sich herunter. Wie lange dieser Zauber wohl noch wirkt? Übrigens Ihr habt noch zwei Wünsche frei meine liebe Meisterin! Der Dschinn streichelt sie am Rücken. Ich freue mich schon auf den gemeinsamen Tempelbesuch! Zeigt Jarro seiner Herrin seine Begeisterung.
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in topic: 269
Beiträge: 4562
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson »

Separee Rosengarten

"Nein, ich bin auch schon auf Schiffen gefahren pflichtet Consuela Jucho bei und genießt die Massage ihres Rückens und ihrer Kopfhaut.

Sie lächelt als er ihr auf die Stirn küsst, als die Bedienstete anklopft. In Gegensatz zu ihm macht sie keine Anstalten, sich groß zu bedecken, selbst als die Bedienstete eintritt und die Nachricht übermittelt, da hatte sie als Al Anfanerin ein ganz anderes Schamgefühl.

"Selbstverständlich begleite ich dich, das habe ich dir ja versprochen, mein Baco. Ich nehme an ich sollte mir besser mein Kleid anziehen und nicht Gewandung und Rüstung einer Leibwächterin, um deine liebe Tochter nicht unnötig zu erschrecken?". Große Lust die Rüstung anzulegen hatte sie jetzt auch nicht. Während sie seine Antwort erwartet, erhebt sie sich schon mal.
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden, Ritter des Ordens der Rose

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

Separee Rosengarten

Jucho schmunzelt darüber, dass seine Baca sich nicht die Mühe macht, ihre Blöße zu bedecken. Alanfaner. Die sind halt so... denkt er mit einem Grinsen. Na, solange sie in Festum nicht nackt rumläuft... Gut, dass es da so kalt ist!
Ja, das Kleid wäre sicher am besten bestätigt er. Wobei ich vermute, dass Rüstung und Gewandung einer Leibwächterin sie weniger stören werden als der Umstand, dass ich dich ihr überhaupt vorstelle und du kaum älter sein dürftest als sie. Er kommt zu ihr zurück, umarmt sie noch einmal und schaut sie wieder mit diesem tiefen Blick verliebt lächelnd an. Was Rahja sich dabei nur gedacht hat... Dann lässt er sie wieder los, damit sie sich anziehen kann. Aber wer wäre ich, würde ich die Wünsche der Göttin infrage stellen.


Separee gegenüber des Hauptsaals

Das ist so lieb von dir, dass du mich immer wieder hübsch nennst! freut sich Hesinja, die diese Meinung nicht teilt. Auch die anderen Leute hier sind alle so nett zu mir gewesen... Sogar diese Praiosgeweihte Wera. Von der hätte ich echt noch gerne erfahren, was das für eine Feder war, die sie neben ihren goldenen Sphärekugeln am Gürtel hatte. Mit Vögeln kenne ich mich aus, daber da habe ich nicht erkannt, von was für einem das war. Ein bißchen wie Adler, aber doch nicht ganz... überlegte sie laut und vollkommen unbefangen. Sie fühlte sich sichtlich wohl und ließ sich gerne von Jarro mit dem Keid helfen.
Oh, wieder blau! meinte sie lächelnd, als er in seine Hose geschlüpft war und streichelt sanft über seine nackte und nun wieder hellblaue Brust. Gute Frage. In der Magica Phantasmagorica bin ich nicht sehr bewandert... Aber das wird Herr Magus Emred sicher beantworten können. Wobei... wenn wir meinen Vater treffen wäre es ohnehin besser, wenn du... mehr und was anderes anziehen könntest? Zwei Wünsche? Wirklich? Oh... Äh... Sie schaut etwas verdutzt. Dann lächelt sie, legt ihre Hände an seinen Kopf und küsst ihn sanft. Gerade bin ich wunschlos glücklich. Wollen wir dann in den Umkleidebereich, damit ich mich umziehen kann?
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Klevi Löwenhaupt
Posts in topic: 1198
Beiträge: 6271
Registriert: 03.04.2021 07:47
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Klevi Löwenhaupt »

Praiotentisch

Zu Anfang ja aber ich war schon immer mehr die praktische. Ich muss was tun um es mir gut behalten zu können. Sie grinst etwas.

Nun ich denke ich verstehe. Es scheint, dass das Hamamm es euch sehr angetan hat. Als er ihr dieses Angebot macht schaut sie ihn kurz überrascht an doch dann stiehlt sich wieder ein Lächeln auf ihre Lippen. Das ist ein sehr verlockendes Angebot. Würde das Separee dann auch eure Gesellschaft beinhalten?

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Separee gegenüber des Hauptsaals

Bist Du ja auch! Bestätigt Jarro ein weiteres Mal sein Kompliment zu Hesinjas Äußerem. Ja, das stimmt - Du kennst Dich jetzt nicht nur mit den Vögeln sondern auch mit dem Vögeln aus! Kichert der Blondschopf erheitert und küsst die süße Halbelfe auf ihre Wange.
Hm, mir ist die Feder gar nicht aufgefallen – ich habe Dir meine ganze Aufmerksamkeit geschenkt! Vielleicht ist die Geweihte ja noch im Hauptsaal – dann kannst Du sie noch fragen – vielleicht verrät sie es Dir?
Jarro genießt die zärtliche Berührung auf seiner Brust. Ich hoffe ich gefalle Dir auch als blauer Luftdschinn? Fragt er Hesinja. Sehr gerne – ich werde Deinem Wunsch natürlich nachkommen – eher was aranisches oder lieber doch mittelreichische Kleidung? Was glaubst Du schindet bei Deinem alten Herrn mehr Eindruck?
Nach dem Kuss nimmt der Dschinn sie bei der Hand. Na dann – lass uns aufbrechen!
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

Separee gegenüber des Hauptsaals

Hesinja lächelt nachsichtig, als Jarro darauf besteht, sie sei hübsch, sagt aber nichts mehr dazu. Bei der Sache mit den und dem Vögeln wird sie wieder puderrot und schaut beschämt weg. Es dauert daher auch einen Augenblick, ehe sie antwortet.
Ja, vielleicht... Aber dann muss ich die ansprechen! Obwohl, die war echt nett zu mir...

Du würdest mir auch als schwarzroter Dämon gefallen flüstert sie schüchtern das, was sie denkt, während sie in Richtung des Raumes gehen, in dem Emred ihnen mit der Kostümierung geholfen hatte.
Ich glaube das ist egal. Vater ist wohl früher überall rum gekommen und kennt die entlegendsten Ecken Aventuriens. Zumindest sagt er das immer. Aber... hm... vielleicht doch lieber was Mittelreichisches? Dann war das jetzt mein zweiter Wunsch?
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Separee gegenüber des Hauptsaals auf dem Weg zum Kosttümfundus

Auch als schwarzroter Dämon? Mit zwei Hörnern, einer langen Zunge und überall Haare am ganzen Körper? Fragt Jarro entsetzt. Da würde ich mir nicht mal selbst gefallen! Schmunzelt der hellblaue Dschinn. Danke ich weiß Dein Kompliment richtig zu deuten! Das ist wirklich sehr lieb von Dir! Jarro küsst sie erneut auf ihre Wange.

Ja, gerne – dann was Mittelreichisches! Nein, ich komme da gerne Deiner Bitte nach – dafür brauchst Du keinen Wunsch verschwenden! Lächelt der Dschinn gespielt milde und öffnet die Tür zum Kostümfundus…verbeugt sich und macht eine einladende Handgeste, dass seine Meisterin eintreten kann.
Nach Euch, Herrin!
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in topic: 269
Beiträge: 4562
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson »

Separee Rosengarten

Consuela blickt Jucho tief in die Augen "Die schöne heitere Göttin wird es schon wissen und mir gefällt es, was sie mit uns vor hat", sie gibt ihm noch einen Kuss. Dann löst sie sich von ihm "Vale, dann geh ich mal schnell zu den Kabinen und ziehe mich um und komme wieder zu dir, mein Baco. Dann können wir los"
Wie Rahja und Tsa sie schufen, verlässt sie das Separee zu den Kabinen zu den Kabinen. Dort legt sie ihren blauen Chiton aus Leinen an Dieses Kleid bietet weite Einblicke. So ist es bis zur Hüfte geschlitzt und zeigt das gesamte Bein. Beide Arme wie auch die rechte Schulter sind unbedeckt. Das Kleid bietet weite Ärmelausschnitte. Darunter trägt sie ein Brusttuch und als Schuhwerk Sandalen.Stolz trägt sie ein Kamee aus Schmuckstein, welches die Symbole von Kor, Rahja und Boron zeigt, und einen Ohrring mit Zirkon. Sie kämmt sich noch die Haare, lässt diese aber offen. Im alanfanischen SInne angezogen und frisiert kehrt sie zu Jucho in das Separee zurück "Da bin ich mein Baco und posiert vor ihm "ich wäre soweit....
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden, Ritter des Ordens der Rose

Benutzeravatar
Cahoir
Posts in topic: 388
Beiträge: 1811
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Cahoir »

Praiotentisch

Ich verstehe, Jeder hat nunmal die ihm eigene Weise zu lernen.
.


Die Augen des Fasarers funkeln, als er sich im sitzen verneigt.
Wenn euer strahlendes Licht die Anwesenheit eines finsteren Schwarzmagiers zulässt, werde ich euch gerne mit meiner unwürdigen Person in Anwesenheit beehren, Sonne des Nordens. Vielleicht vermag euer Strahlen mir ja Erleuchtung zu bringen?
Spricht er im melodramatischen Ton eines Schauspielers.
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

auf dem Weg zum Kosttümfundus und dort angekommen

Hesinja lacht ihr leises, glockenhelles Lachen, als Jarro sich als Dämon beschreibt. Brrrrr, nein vielleicht doch nicht als Dämon. Bleib lieber ein Dschinn oder du selbst.

Da sie noch niemanden gesichtet hat und sich in Jarros Gegenwart wohl fühlt, geht sie lächelnd auf sein Spiel ein. Habt dank! sagt sie etwas gestelzt und stolziert hoch erhobenen Hauptes in den Kostümfundus... Wo sich aber der gute Emred noch aufhält. Sofort stellt sie die Geste ein und macht sich wieder klein und unscheinbar. Kann ich... habt ihr... äh... ich würde mich gerne wieder umziehen? stammelt sie.

Separee Rosengarten

Jucho wollte noch etwas sagen, als Consuela splitterfasernackt aus dem Separee flitzt, aber dann ist sie auch schon weg. So schüttelt er nur den Kopf. Mehr als gut, dass es in Festum kälter ist als in Al'Anfa! Hoffentlich rennt sie nicht nackt in der Akademie rum... Da muss ich mit ihr drüber reden!

Ah, die schönste Rose des Separees ist zu mir zurückgekehrt sagt er später, während er den Anblick ganz offensichtlich genießt. Er geht auf sie zu, schlingt die Arme um sie beugt sich herunter und küsst ihre nackte rechte Schulter. Der Schönen Göttin Ebenbild... sagt er verträumt. Dann lass uns! Er hält ihr einladend den Arm hin, schnappt sich seinen Stab und die beiden machen sich auf den Weg.
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Im Kostümfundus

Ihr habt Euch beide sehr gut in Eure Rollen eingefügt! Kichert Ermred erheitert. Ich hoffe Ihr hattet einen schönen und angenehmen Abend liebste Hesinja und der Dschinn Jarro trieb nicht zu viel Unfug?
Hey, warum sollte ich Faxen machen? Schaltet sich der angesprochene Elementar sofort ein und wirbelt einmal um den Illusionisten herum. Und wie lange hält eigentlich dieser Zauber auf meiner Hose? Und hast Du auch mittelreichische Kleidung für mich hier?
Sososo… Er weiß also, dass ich die Magie auf seine Pluderhose gewirkt hat… Lächelt nun Ermred wissend. Eine Frage nach der anderen bitte…ein alter Mann ist ja kein Difar…natürlich mein Kind – Du kannst Dich gerne wieder dort hinten umziehen! Sagt der Zauberer. Und was Dich angeht Jarro, die Illusion bleibt bis zum Sonnenaufgang bestehen und ja ich habe Gewänder des Mittelreichs – was soll es denn sein? Bauer, Krieger oder gar Edelmann? Und warum um allen Alverans Willen möchtest Du Dich um diese Zeit als Mittelreicher verkleiden?
Ich suche eher normale städtische Kleidung des Mittelstands, wenn Du weißt was ich meine…und äh, naja, Hesinja, ähm, wir müssen mit Hesinjas Vater reden…
Sososo… Murmelt Ermred erneut. Er wird doch nichts angestellt haben…
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in topic: 269
Beiträge: 4562
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson »

Separee Rosengarten

Consuela strahlt, als Jucho ihren Anblick genießt und ihr solche Komplimente macht und genießt ebenso seine Umarmung und seinen Kuss auf ihre nackte Schulter. Danach blickt sie ebenso verträumt und schmachtend zurück, als er schließlich noch ein KOmpliment draufsetzt, ist sie dann sogar sprachlos.
Erst seine Aufforderung mitzukommen, reißt sie aus dem verträumten Blick und sie hakt sich bei ihm ein Vale, gehen wir und folgt ihm.
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden, Ritter des Ordens der Rose

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

Im Kostümfundus

Hesinja nickt erst nur kurz, dann schüttelt sie den Kopf: Ja, sie hatte einen angenehmen Abend und nein, Jarro hat nichts angestellt. Zumindest nichts, was sie nicht wollte.
Dann huscht sie schnell hinter der Paravan, wo sauber zusammengefaltet noch ihre einfache graue Reiserobe in einem Regalfach liegt. Schnell zieht sie sich um und richtet noch ihre Frisur, die etwas derrangiert ist: Haare wieder auf, kämmen, die zwei Zöpfe, die an den Schläafen beginnen neu flechten um damit die spitzen Elfenohren zu verbergen, Rest der glänzenden hellblonden, fast weißen Haarpracht wieder zu eine strengen Flechtezopf binden.
Mit einem Seufzen nimmt sie den Stab, der in seiner Aufwendigkeit und Auffälligkeit so gar nicht zu ihrer unscheinbaren Robe passt, und kommt wieer hinter dem Paravan hervor.

Auf dem Weg in den Raum im Erdgeschoss und dort ankommen

Ich bin wirklich sehr froh, dass Hesinja meiner Bitte folgt und noch einmal mit mir redet, ehe sich unsere Wege trennen. Wir hatten einen sehr unschönen Streit, bevor sie Hals über Kopf erst die Akademie und dann die Stadt verlassen hat. Scheinbar hat sie sich auf das nächstbeste Schiff begeben, das den Hafen verlassen hat... Ich vermute es ist Zufall, dass sie ausgerechnet in Zorgan gelandet ist. Sie hatte mir gesagt, fortgehen zu wollen und ich hatte darauf bestanden, dass sie bleiben muss. Weil sie... nicht so weit ist, sich all dem zu stellen, was auf Dere so lauert. Ich habe noch immer Angst um sie. Sie ist so... zart und empfindsam und die Welt kann so grausam sein... Wenn ich damals nicht meine Freunde bei mir gehabt hätte... Und sie selbst hat doch keine! Aber ich habe inzwischen verstanden, dass ich sie ziehen lassen muss, auch wenn mich die Sorge um sie um Schlaf und Verstand bringen wird. erzählt Jucho, als er mit Consuela am Arm der Bediensteten folgt, die ihnen den Raum weisen möchte, der für das Gespräch hergerichtet wurde.
Dort angekommen empfängt die beiden einer der gemütlichen Gesellschaftsräume. Aranische Öllampen tauchen den mit Seidentüchern dekorierten Raum in ein heimeliges Licht. Duftlampen sorgen für angenehmen Wohlgeruch. In der Mitte des Raumes steht ein großer, niedriger Holztisch, verziert mit rahjanischen Schnitzereien: Rosen- Wein- und Pferdemotive. Auf den weiteren Aspekt der Göttin wurde hier scheinbar verzichtet: Keine nackten ineinander verchlungenen Leiber.
Auf dem Tisch befinden sich einige metallene Platten mit verschiedenen mundgerechten Gebäckstücken, süße und herzhafte. Außerdem eine Kanne mit durftendem Tee sowie vier passende Becher. Um den Tisch herum befinden sich sechs dicke Sitzkissen, Der Raum klnnte auch von sechs Personen genutzt werden. Oder mehr, die sich dann neben- oder aufeinander eines der Kissen teilen.
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Im Kostümfundus

Inzwischen hat Ermred auch schon passende mittelreichische Kleidung für Jarro zusammengesucht. Der Blondschopf steckt nun in einer schwarzen Hose aus Leder und einem weißen Schnürleinenhemd. Dazu trägt er leichte hellbraune Stiefel.
Und? Fragt Jarro seine Hesinja als diese vom Paravent hervorkommt. Glaubst Du gefalle ich so Deinem Vater?

Der alte Illusionist schmunzelt. Normalerweise gehört ein schwarzer kurzer Umhang dazu und wahlweise ein Barett mit Feder oder ein Krempenhut! Aber das wäre wohl übertrieben.
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in topic: 269
Beiträge: 4562
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson »

Auf dem Weg in den Raum im Erdgeschoss und dort ankommen

Während sie bei Jucho eingehakt durch das Shaya geht, legt Consuela tröstend und aufmunternd ihre Hand auf seinem Unterarm, als sie merkt, wie das Thema HEsinja ihn erneut mitnimmt Ich glaube, ihr habt euren Streit beenden können und werdet nun im Guten auseinander gehen. Dass du dir Sorgen um sie machst, finde ich normal und rührend ... aber sie wird ihren Weg gehen und das gut machen versucht sie ihn zu beruhigen. Schließlich erreichen sie einen der prächtigen GEsellschaftsräume, dessen Interieur Consuela sehr gefällt. Abwartend blickt sie ihn an, ob man sich schon niederlässt oder noch auf HEsinja wartet.
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden, Ritter des Ordens der Rose

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

Im Kostümfundus -> Weg zum Gesellschaftsraum im Erdgeschoss

Hesinja schaut Jarro bewundernd an. Er sieht so toll aus..., schwärmt sie. Der kann doch gar nicht seine Zeit mit so jemandem wie mir verbringen wollen! Kurz huscht ein trauriger Schatten über ihr Gesicht.
Auf seine Frage hin nickt sie nur knapp, nachdem sie kurz einen scheuen Blick auf den Illusionisten geworfen hat. Sie drängt zum Aufbruch, denn sie will das endlich hinter sich bringen und fühlt sich trotz dessen freundlichen Worte und Art in der Gegenwart des älteren Magiers unwohl.
Als sie wieder im Gang und auf dem Weg sind, sagt sie Ja, du siehst toll aus. Aber meinem Vater kannst du, glaube ich, gar nicht gefallen, egal was du an hast.


Gesellschaftsraum im Erdgeschoss

Darf ich?, sagt Jucho, nimmt Consuelas Hand, führt sie zu einem der bequemen Sitzkissen und vollführt dort eine vollendete höfische Verbeugung. Er stellt seinen Stab in die Ecke und lässt sich auf dem Kissen neben ihr nieder. Wir können genauso gut im Sitzen hier warten. Trotz der Worte und Handlungen ist ihm anzumerken, dass er nervös ist. Ähm... ich denke es wäre gut, wenn du während des Gespräches auf deinem Kissen sitzen bleiben würdest? bittet er sie mit einem verkrampften Lächeln.
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Im Kostümfundus -> auf dem Weg zum Gesellschaftsraum

Alles Gute Euch beiden! Verabschiedet Ermred das junge Pärchen. Lieb sind die zwei miteinander… Denkt der alte Illusionist. …einmal noch so jung sein…das wäre es! Die Hand des Magiers streicht über sein Gesicht und ein paar Augenblicke später lacht ihm ein verschmitztes Lächeln eines hübschen jungen Gauklers aus dem Handspiegel entgegen in den er nun blickt.

Als Hesinja und Jarro zum Treffen mit dem Vater der jungen Halbelfin gehen antwortet er auf ihre Befürchtung. Ich werde zumindest mein Bestes geben seine Bedenken zu zerstreuen! Verspricht der hübsche Perricumer.
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in topic: 269
Beiträge: 4562
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson »

Gesellschaftsraum im Erdgeschoss

Aber gewiss, Senhor MagistroGerne lässt sich Consuela von dem bornländischen Kavallier zu Tisch führen, seine galante Verbeugung erwidert sie mit einem Knicks und setzt sich dann auf eins der Kissen. Ja, lass uns hier wartenAufmunternd lächelt sie Jucho an, runzelt verwundert die Stirn bei seiner Bitte Hmm vielleicht ist das Sitte so im Bornland "Wie du möchtest, mein Baco ... aber auch wenn deine Tochter zu uns kommt, wäre es dann nicht höflich aufzustehen? Oder möchtest du dass ich trotzdem sitzen bleibe
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden, Ritter des Ordens der Rose

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

Gesellschaftsraum im Erdgeschoss

Jucho muss lachen. Was ihm auch etwas seiner Nervosität nimmt. So meinte ich das nicht. Natürlich stehen wir auf, wenn sie kommt. Aber wenn wir uns danach wieder gesetzt haben, solltest du auf deinem Kissen bleiben, anstatt dich auf meinen Schoß zu setzen.


Auf dem Weg zum Gesellschaftsraum im Erdgeschoss

Danke. Aber alleine der Umstand, dass du überhaupt dabei bist... Doch ich will auch nicht alleine mit ihm reden... Ich glaube, er hätte... zu Hause hätte er... Wenn er es überhaupt erlaubt hätte, dass ich mit einem jungen Mann alleine bin, dann hätte er den vorher kennen lernen wollen und... Hesinja ist sichtlich nervös und kaut auf ihrer Lippe herum, während sie mit hängenden Schultern und eingezogenem Kopf neben Jarro, dessen Hand sie dabei hält, her geht. Mit einem mal richtet sie sich jedoch etwas auf und sagt beinahe schon trotzig - ein völlig ungewohnter Tonfall bei ihr - Aber wir sind nicht in Festum und ich bin alt genug selbst zu entscheiden, wann und mit wem ich mich treffe! Immerhin bin ich jetzt Adepta! Wieder kleinlaut ergänzt sie noch Wenn auch erst im dritten Versuch.
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Im Kostümfundus -> auf dem Weg zum Gesellschaftsraum

Naja, ich glaube das haben Eltern von Töchtern so an sich, dass sie gerne wissen wollen mit wem sich ihr Kind so herumtreibt…und Väter vermutlich umso mehr, weil sie genau wissen wie sie selbst in ihrer Jugend waren…
Sinniert Jarro. Ich wäre da vermutlich nicht anders! Zeigt der Blondschopf Verständnis für Hesinjas Vater.

Stimmt! Pflichtet Jarro der halbelfischen Magierin zu und küsst sie bestätigend auf den Mund.
Aaaber Adepta! Die beiden bleiben vor einer Tür stehen. Ich denke wir sind da! Atmet der Blondschopf noch einmal tief durch – offenbar scheint er auch ein wenig nervös.
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Klevi Löwenhaupt
Posts in topic: 1198
Beiträge: 6271
Registriert: 03.04.2021 07:47
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Klevi Löwenhaupt »

Praiotentisch

Mit einem nicken stimmt sie seiner Aussage zu.

Als er diesen melodramatischen Ton anschlägt lächelt sie etwas schief. Oh ich wäre höchst erfreut wenn der finstere Schwarzmagier mich mit seiner Anwesenheit beehrt. Wer weiß was dann passiert wenn Licht und Finsternis mal alleine unter sich sind. Doch ich denke das sollten wir dann auf einen anderen Tag verschieben, leider. Ich gehe meinen Bruder einsammeln. Wenn Ihr Zeit habt dann schickt eine Nachricht dann an einen der Tempel. Ich plane noch einige Zeit in den schönen Ländern hier herum zu reisen. Sie lächelt ihn an und erhebt sich etwas wobei sie sich etwas streckt. Dann wünsche ich euch noch einen vergnüglichen Abend Herr finsterer Schwarzmagier. Sie deutet eine leichte Verbeugung an und zwinkert ihm zu aufgrund des Titels. Damit verabschiedet sich Wera, wenn auch schweren Herzens und begibt sich auf die Suche nach ihrem Bruder.

Benutzeravatar
Cahoir
Posts in topic: 388
Beiträge: 1811
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Cahoir »

Praiotentisch

Melahoth erhebt sich ebenfalls und gibt ihr einen Handkuss.
Das ist eine hervorragende Idee, Werteste und ihr werdet sicherlich vom diesem tulamidischen Finsterling hören. Ich wünsche euch einen wohligen Nachtschlummer.
.


An die Tischgemeinschaft gewandt:
Wohledle Herrschaften, es war mir ein Vergnügen, ich empfehle mich nun ebenfalls. Vielleicht sieht man sich einstweilen wieder. Ansonsten wünsche euch den Schutz aller wohlwollenden Götter.
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in topic: 269
Beiträge: 4562
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson »

Gesellschaftsraum

Consuela nickt "Gut, ich möchte nicht, dass deine Tochter denkt, ich sei unhöflich. Und wenn du willst, werde ich auf meinem Kissen bleiben und mich nicht auf deinen Schoss setzen. Ich werde euch zwei reden lassen, erst wenn du mir ein Zeichen gibst oder wenn ich merke, dass ich das Wort ergreifen sollte, werde ich das tun
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden, Ritter des Ordens der Rose

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

Gesellschaftsraum

Jucho lächelt Consuela dankbar dafür, dass sie ihn verstand an. Dann beugt er sich zu ihr herüber und küsst sie, während er mit einer Hand über ihren durch das hoch geschlitzte Kleid frei liegenden Oberschenkel streichelt. Ich bin mir sicher, dass du nichts Unbedachtes oder Unschönes tun oder sagen wirst.

Ja, sieht so aus... sagte Hesinja, als die Bedienstete, die ihnen den Weg gewiesen hatte, mit einer einladenen Handbewegung zu verstehen gibt, dass sie eintreten sollen.

Jucho hatte sich gerade erst wieder zurückgesetzt, als sich der Vorhang zur Seite schiebt und den Blick auf Hesinja in ihrer einfachen, grauen Magierrobe in Begleitung des hübschen Jarro, der ihre Hand hält, preisgibt. Hesinjas Blick fällt auf ihren Vater und auf die dunjelhäutige, knapp bekleidete junge Frau und sie erstarrt in der Bewegung.

Hesinja! sagt Jucho mit einem Lächeln, auch wenn sein Blick auf Jarro alles andere als Freude zum Ausdruck bringt, steht auf und ist erst mal unschlüssig, wie er weiter machen soll. Sie umarmen? Das haben sie sonst auch nie gemacht. Ihr die Hand geben? Schließlich entscheidet er sich, einfach nur zu reden. Ich bin sehr froh darüber, dass du meiner Einladung gefolgt bist und mit mir redest, bevor ich wieder nach Hause abreise. Mögt ihr euch nicht setzen?, bezieht er Jarro in die Ansprache mit ein.

Heisnja starrt noch immer auf Consuela.
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Gesellschaftsraum

Etwas unsicher betritt Jarro mit Hesinja den Raum.
Sehr gerne! Meint der Blondschopf auf das Angebot des Magiers. Bitte nach Dir liebe Hesinja! Bietet der Jüngling der Halbelfin an sich zuerst zu setzen.
Nachdem sie Platz genommen hat setzt sich auch er auf eines der gemütlichen Sitzkissen gleich direkt neben Hesinja.
Jarro lässt den Blick durch den Raum schweifen – allzu oft war er bislang in den Besprechungsräumen noch nicht zu Gast. Er bewundert das angenehme Ambiente, die hochwertigen Öllampen, die kunstvollen Schnitzereien und genießt den wohligen Geruch den die Duftlampen abgeben. Seine Augen finden dann auch Consuela, die in knapper Bekleidung auch anwesend ist.
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Benutzeravatar
Irike
Moderation
Moderation
Posts in topic: 644
Beiträge: 4871
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Irike »

Gesellschaftsraum

Auf Jarros Aufforderung hin erwacht Hesinja aus ihrer Erstarrung und setzt sich auf ein Kissen ihrem Vater gegenüber an den niedrigen Tisch. Sie schaut verunsichert aus und weiß nicht, was sie sagen soll. Ihren Blick richtet sie auf den aranischen Teebecher, der nun vor ihr steht.

Jucho lächelt die Tochter an, wirft aber doch noch einen kritisch-besorgten Blick auf Jarro, ehe auch er sich wieder auf seinem Kissen niederlässt. Na schön, wenn ich in Begleitung komme, kann ich ihr da wohl kaum Vorwürfe machen, wenn sie das auch tut, ärgert er sich tatsächlich auch etwas. Insgesamt macht das Ganze den Eindruck einer verkehrten Welt, denn schließlich hat Hesinja ja ihren Vater eingeladen und nicht umgekehrt.

Hesinja, Darf ich dir Consuela Katalinya Rahjadès Fontanoya vorstellen? Consuela, das ist meine wunderbare Tochter Adepta Hesinja Ilmensen. Ich glaube, alle anderen wurden schon miteinander bekannt gemacht. Also... ich wollte dir auch noch persönlich mitteilen, dass ich dir alles Gute wünsche für deine Zukunft und dir meinen Segen gebe für deine Pläne, wie diese auch immer geartet sein mögen. Du kannst mir davon erzählen, wenn du magst, musst es aber nicht. Und wenn du irgendwann meinst, dass du wieder nach Festum zurück kommen möchtest oder aber mich dort besuchen möchtest, bist zu herzlich willkommen. Nur... es könnte sein, so zumindest hoffe ich, dass Consuela dann auch dort sein wird denn... wie soll ich es sagen... nun, die Herrin Rahja hat uns beide mit inniger Zuneigung zueinander beschenkt, die wir heute hier gefunden haben und sie wird mit mir nach Hause reisen.

Hesinja schaut ernsthaft überrascht, scheint es dann aber auch schön zu finden, was ihr Vater da sagt. Und etwas belustigend, denn sie muss doch, nachdem sie erst vor Schreck etwas rot geworden war, leicht grinsen. Sie wirft Jarro einen Blick zu. Vater ist verliebt? Das muss sie erst mal verarbeiten. Kapiert dabei aber, dass es auf sie selber auch zutrifft... Schnell schaut sie von Jarro weg und zu Consuela. Oh weh, da habe ich jahrelang aufgepasst, dass ich mir bloß niemals falsche Hoffnungen mache und dann passiert es mir am ersten Tag, den ich in der Fremde verbringe, trotzdem!, denkt sie besorgt. Ein Knoten bildet sich in ihrem Bauch, der so gar nichts mit ihrem Vater zu tun hat. Erfreut, Eure Bekanntschaft zu machen, werte Dame Fontanoya sagt sie sehr förmlich und steif.
Neugier bringt den Magier um.
... ach ja: Und Hochmut kommt vor dem Pakt.

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in topic: 269
Beiträge: 4562
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson »

Gesellschaftsraum

Consuela erwidert Juchos Kuss und grinst ihn keck und lockend zu, als er ihren nackten Oberschenkel streichelt.

Als sich der Vorgang öffnet und Juchos Tochter in Begleitung des schönen Jarros den Raum betritt, erhebt sie sich höflich und streicht ihren Chiton glatt. Mit etwas SOrge fällt ihr Blick auf Jarro und auf Jucho Oh das macht es meinem Baco nicht leicht, wusste sie doch, wie sehr dessen Anwesenheit ihren Baco erregen konnte. Freundlich lächelt sie beiden zu, gleichzeitig spürt sie Hesinjas starrem Blick auf ihr selbst Was bloß in ihr vor geht? Trotz Hesinjas Blick bemüht sie sich um ein freundliches und offenen Lächeln und folgt Juchos Aufforderung sich zu setzen. Nach der VOrstellung durch Jucho wirft sie Jucho einen verliebten Blick zu, wendet sich dann aber dann Hesinja zu, die sie trotz der steifen Anrede freundlich anlächelt und damit ganz anders wirkt wie in der Umkleidekabine Die Freude ist ganz meinerseits, Senhora Adepta Ilmensen
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden, Ritter des Ordens der Rose

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1848
Beiträge: 11705
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant »

Gesellschaftsraum

Jarro beobachtet vorerst die Szenerie ohne etwas zu sagen – nur bei der Vorstellung Consuelas nickt er dieser freundlich zu. Solange er nicht direkt angesprochen wird hält er sich nobel zurück wie er es in seinem guten Elternhaus gelernt hat.
Besuche mit Deinem Helden das viewtopic.php?f=14&t=50787

Antworten